Das Labyrinth-Projekt Wetzlar

Ein öffentlicher Frauenort

Das Labyrinth-Projekt Wetzlar

Ein öffentlicher Frauenort

Willkommen beim Labyrinth-Projekt Wetzlar!

Das Labyrinth in der Colchester-Anlage in Wetzlar ist ein dauerhafter Ort der Begegnung. Die zentrale Lage des Labyrinths an einem Ort der Naherholung und Kultur, seine Einbettung in die Wetzlarer Stadtgeschichte auf einer Lahn-Insel zwischen der Altstadt und der Neustadt verbindet symbolisch alte und neue Stadtgeschichte. Als Veranstaltungsort mit vielfältigem Sommerprogramm und als Bereicherung des dortigen Skulpturenparks erhöht es die Attraktivität der Colchester-Anlage und ist zu einem ansprechenden Anziehungspunkt und zu einer touristischen Ergänzung für viele Gruppen zum bisherigen kulturellen Angebot der Stadt geworden.

Initiiert wurde der Labyrinth-Platz vom Verein Labyrinth-Projekt Wetzlar e.V. in Zusammenarbeit mit dem Frauenbüro und der Volkshochschule der Stadt Wetzlar.

 

Labyrinthwochen 2019

Wir freuen uns weiterhin über Unterstützer*innen. Wir treffen uns jeden 3. Mittwoch im Monat ab 19 Uhr im Haus der Jugend, Wetzlar (Hausergasse 26).

Nächstes Treffen ist am 16. Januar 2019!

Das Organisations-Team des Labyrinth-Projekt Wetzlar e.V.

© Labyrinth-Projekt Wetzlar e.V.
Merianstrasse 32
35578 Wetzlar
www.labyrinth-wetzlar.de